Kostenlose Anfahrt
Transparente Preise
Mo-So 7:00 - 22:00

Tiptop Polsterreinigung:

News, Tipps und Einsatzberichte

Einfach anrufen: 06131 – 49 48 695
0176 21065695

Tiptop Polsterreinigung:

News, Tipps und Einsatzberichte

Einfach anrufen: 06131 – 49 48 695
0176 21065695

Wir entfernen Flecken, Schmutz, Gerüche und Allergene aus Sofa, Couch, Matratze und Teppich.

Ein Anruf genügt: 06131 – 49 48 695

Aktuelle Neuigkeiten

Einsatz vor Ort: Wohnmobilpolster reinigen in Mainz am Rhein

von Barbara Piontek

Strahlende Farben, saubere Polster – so geht Polsterreinigung!

Wohnwagenpolster, Wohnmobilpolster und Caravanpolster reinigen – mobil und vor Ort!

Quelle: Michael Salewski

Wussten Sie, dass schon die Römer Reisewagen hatten und damit quer durch Europa zogen? Antike Reliefs zeigen genau das! Oder Marco Polo: Der venezianische Händler reiste im 13. Jahrhundert in einem von Ochsen gezogenen Wagen, der mit Zeltplanen zu einem Nachtlager umgewandelt werden konnte Richtung China! Napoleon Bonaparte war eigentlich dauernd unterwegs — mit einem Reisewagen, in dem er schlafen und arbeiten konnte und so keine Zeit verlor. Der nächste Mobilreisende ist Goethe, der gerne mit Bett, Sekretär und Ofen seine Reisen unternahm.

So richtig komfortabel war das alles sicher nicht, das änderte sich erst, als Ende der 1950er VW Wohnmobil-Busse serienmäßig und erschwinglich herstellte — das Wirtschaftswunder brachte unsere Großeltern, Eltern und uns zu Ausflügen, übers Wochenende und in den Urlaub! Wenn wir auf engem Raum unterwegs sind, kommen Flecken und Verunreinigungen schnell vor: Nicht aufgepasst und der Rotweinfleck landet auf dem Polster! Sie haben gekocht und auf dem Weg vom Herd geht etwas daneben und schon haben Sie einen Lebensmittelfleck auf Ihrer Sitzauflage! Draußen ist es nass und der Teppichboden im Wohnmobil riecht irgendwann muffig und der Kugelschreiberfleck auf dem Fahrersitz, als Sie mal eben etwas notieren wollten! Und der Kaffeefleck, als Sie bremsen mussten! Gebrauchsspuren kommen vor — und gehen schlecht wieder weg!

Und nun: Die Flecken müssen raus! Die Gerüche stören!

Quelle: Michael Salewski

Und wenn Sie ein gebrauchtes Wohnmobil gekauft haben, schlafen Sie vielleicht nicht so entspannt – wer weiß, was der Vorbesitzer … man mag gar nicht daran denken! Pah, denken Sie möglicherweise, die Polster ziehe ich ab, wasche die Bezüge und den Schaumstoff gleich auch! Vorsicht, denn das kann schiefgehen:

  • Manche Bezüge lassen sich nicht abziehen.
  • Manche Polster und Bezüge dürfen laut Hersteller nicht gewaschen und nur von der Fachreinigung gereinigt werden.
  • Polsterstoffe laufen bei falscher Wäsche ein! Zu heiß mögen sie gar nicht.
  • Das falsche Waschmittel und Ihre Stoffbezüge färben aus oder verfärben.
  • Schaumstoff saugt Wasser wie ein Schwamm auf — er braucht sehr lange, um zu trocknen, sonst schimmelt und riecht er.
  • Der Dampfreiniger reinigt meist zu heiß — und Ihre Wohnmobilpolster und Polsterbezüge können ernsthaft beschädigt werden und trocknen Ewigkeiten.
  • Leinen, Baumwolle, Mikrofaser und jede andere Stoff vertragen nicht jede Reinigungsmethode und erwarten Extrawürste.
  • Milbenkot, Keime, Sporen, Bakterien und andere Allergieauslöser werden nicht durch eine oberflächliche Reinigung entfernt.
  • Spezielle Milbenreiniger und andere Spezial-Reinigungsmittel enthalten oft Bleichmittel, Chemikalien und Tenside, die Ihre Polster wieder schneller verschmutzen lassen.
  • Der Staubsauger entfernt nur oberflächlichen Staub und Schmutz, durch jede Bewegung arbeiten Sie genau das immer tiefer in die Polster und können Bezugsstoff und Polster schädigen.
Quelle: Michael Salewski

Sie merken, die Liste ist sehr lang — lassen Sie besser die Profis für Sie arbeiten. Das spart Zeit, Geld und Nerven und unsere Sprühextraktion bringt es wirklich:

Wir kommen zu Ihnen und haben alles dabei. Erwärmtes Wasser und milder, umweltverträglicher Reiniger (mit oder ohne Duftstoff) spülen Ihre Polster bis in die Tiefe — und lösen dort Flecken, Gerüche, Verschmutzungen und Mikroorganismen. In einem Arbeitsgang saugen wir alles zusammen aus den Polster und nach einer kurzen Trocknungszeit ist alles bereit für Ihre nächste Reise und Ihren nächsten Ausflug! Gute Fahrt!

Zusammenfassung der Wohnmobilpolsterreinigung Mainz am Rhein (Hartenberg)
Quelle: Michael Salewski

Polsterart: Polsterauflagen Sitzecke und beide vorderen Wohnmobilsitze (Fahrer und Beifahrer)

Ort: Mainz am Rhein (Hartenberg)

Verschmutzung: stark verschmutzt, Staub- und Schmutzablagerungen, verblasste Farben

Art der Flecken: Staub- und Schmutzablagerungen

Reinigungsdauer: 3 Stunden

Reinigungsmethode: Sprühextraktionsverfahren

Kunde: Privatkunde

Quelle: Michael Salewski

An Ihren Wohnmobilpolstern findet sich kein Einnäher mit Pflegehinweisen oder Polsterauflagen lassen sich gar nicht oder nur schwer abziehen? In die Reinigung geben? Das geht mit uns einfacher und schneller: Wir kommen zu Ihnen! Sie müssen nichts abziehen, transportieren, abholen und wieder aufziehen – und das Beste: Wir haben Wunschtermine. Auch am Wochenende oder in den Abendstunden reinigen wir Ihre Polster. Wir kommen zu Ihnen auf den Campingplatz, zu Ihrem Stellplatz und auch zu Ihnen nach Hause — wir reinigen Ihren Caravan und Ihr Wohnmobil vor Ort!

Wir reinigen Caravanpolster, Wohnmobilpolster, Wohnwagenpolster, Campingpolster und die Auflagen für Stuhl, Liegestuhl, Relaxliege und Sonnenliege gleich dazu. Wir reinigen Camper und VW-Busse und führen eine Polstereinigung im Auto durch: alle Autositze inklusive Fahrersitz, Beifahrersitz und Rückbank. Und das Ergebnis jeder Polsterreinigung sind frische, leuchtende Farben, fleckenlose Polster und das gute Gefühl, alles ist wirklich tiefenrein! Rufen Sie uns an.

Zurück