Kostenlose Anfahrt
Transparente Preise
Mo-So 7:00 - 22:00

TIPTOP POLSTERREINIGUNG:

News, Tipps und Einsatzberichte

Wir entfernen Flecken, Schmutz, Gerüche und Allergene aus Sofa, Couch, Matratze und Teppich.

Ein Anruf genügt: 06131 – 49 48 695

Professionelle Polsterreinigung – Ihre Fragen, unsere Antworten:
Wie reinigen Sie?

von Michael Salewski

Natürlich können Sie unsere Website durchstöbern, dort finden Sie viele Informationen zu den von uns genutzten Techniken und Methoden – oder wir erklären Ihnen in einem persönlichen Gespräch wie wir eine Polsterreinigung durchführen:

Manche Polster können nass bzw. feucht und manche trocken gereinigt werden. Das hängt vom Material (des Bezugs und des Unterbaus der Polster), von den Flecken und vom Geruch ab.

Foto von Tucker Good auf Unsplash
Foto von Divazus Fabric Store auf Unsplash

Sehr oft wenden wir die Sprühextraktion an. Dabei wird eine Reinigungsmittellösung (die aus Wasser und einem milden, effizienten Reinigungsmittel besteht) in ein Reinigungsgerät gegeben und erwärmt. Dazu kommt ausreichend Druck, damit alles tief in die zu reinigenden Polster eindringt.

Fast gleichzeitig saugt eine Absaugdüse alles wieder aus dem Möbel und das landet in einem Schmutzwassertank. Falls nötig, und um alle Rückstände von Reinigungsmitteln zu entfernen, spülen wir mit klarem Wasser noch einmal nach.

So erhalten Sie bzw. Ihre Polstermöbel eine gründliche Tiefenreinigung.

Zusätzlich können wir mithilfe einer Bürste Polstermöbel shampoonieren, was je nach Art und Stärke der Verschmutzung empfehlenswert sein kann. Natürlich entfernen wir auch in diesem Fall so viel Feuchtigkeit wie möglich und führen auf diesen so vorbereiteten Flächen eine Tiefenreinigung mittels Sprühextraktion durch. Diese quasi doppelte Reinigung ist sinnvoll, wenn hartnäckige, alte oder geruchsintensive Verschmutzungen auf Sofa, Couch, Sessel und Stuhl vorhanden sind.

Das können Sie auch? Unser Tipp: Keine Experimente!

Wenn Sie sich nicht sicher sind, aus welchem Material Bezug und Polsterung bestehen, sollten Sie nicht einfach handelsübliche Reiniger verwenden. Auch wenn in Drogerien oder Baumärkten entsprechende Polsterreiniger (flüssig, Pulver oder Schaum) angepriesen werden, testen Sie unbedingt an einer Stelle, die nicht sichtbar ist.

Das gilt auch für Hausmittel, zu denen Rasierschaum, Backpulver, Soda, Essig etc. gehören.

Foto von KAL VISUALS auf Unsplash

Sie sollten auch wissen, dass Sie kaum mehr als eine oberflächliche Reinigung erreichen, während Schmutz und Geruch nicht aus den Fasern entfernt werden. Und durch Bewegungen, z. B. beim Aufstehen und Hinsetzen, werden Flecken und Gerüche immer tiefer in Ihre Polstermöbel eingearbeitet. Dann doch lieber eine professionelle Polsterreinigung, auf die Sie sich verlassen können!

Schneller, einfacher und besser ist eine professionelle Polsterreinigung, die wir vor Ort – bei Ihnen zuhause oder in Ihrem Hotel, Restaurant, Büro, Kanzlei, Sitzungsraum, Café oder wo immer sich Polstermöbel befinden – durchführen. Wir benötigen lediglich Zugang zu Wasser und Strom und können daher flexibel auch an Orten arbeiten, von denen Sie dachten, es ginge nicht. Buchen Sie jetzt Sauberkeit und Flexibilität! Auch für Ihre Wohnmobilpolster, Vanpolster, Bootspolster und Ihre Autopolster!

Zurück